1. Startseite
  2. Krypto Newsletter

Krypto Newsletter : 26 April 2023

Krypto Newsletter : 26 April 2023
Krypto Newsletter
0

In der letzten Woche erlebte das Krypto- und Web3-Ökosystem eine bewegte Woche. Es gab viele wichtige Ereignisse und bedeutende Veränderungen in der Branche. Während Binance eine Liste von unsicheren dApps und verdächtigen Tokens veröffentlichte, erreichte Ethereum ein 11-Monats-Hoch und ein Gericht in Hongkong erklärte Kryptowährungen zu Eigentum. Das Europäische Parlament verabschiedete das MiCA-Gesetz zur Einführung von Kryptostandards in der EU und das Proof of Reserves-Gesetz in Texas schreibt vor, dass Kryptobörsen ausreichende Reserven halten müssen, um alle Verpflichtungen gegenüber Kunden digitaler Vermögenswerte zu erfüllen. Es gab viele weitere wichtige Entwicklungen.

Woche im Rückblick:

  • Binance’s BNB-Chain gibt Liste von 191 unzuverlässigen dApps und verdächtigen Tokens heraus.
  • ETH erreicht 11-Monats-Hoch nach Shanghai/Shapella-Upgrade – Staking bestehen Abhebungen.
  • Hongkonger Gericht erklärt Kryptowährungen als Eigentum.
  • Das Europäische Parlament verabschiedet die MiCA-Gesetzgebung, die auf EU-weite Kryptostandards abzielt.
  • Das Proof-of-Reserves-Gesetz von Texas passiert den Kongress und verlangt, dass Kryptobörsen ausreichende Reserven halten, um „alle Verpflichtungen gegenüber digitalen Vermögenswerten-Kunden zu erfüllen“.
  • Die SEC wirft Bittrex unregistrierte Aktivitäten vor und bezeichnet Tokens wie OMG, DASH, ALGO, NGC, IHT und TKN als Wertpapiere – ein Video von SEC-Vorsitzendem Gensler, in dem er ALGO lobt, taucht wieder auf.
  • US-Demokraten kritisieren den Entwurf des Republikaner-Stablecoin-Gesetzes bei einer Anhörung des Kongresses am Mittwoch.
  • Bitcoin-Preisangebote sind jetzt auf der Twitter-Suchleiste verfügbar, nachdem eine Partnerschaft mit eToro geschlossen wurde.
  • Australien installiert im Jahr 2023 mehr Bitcoin-Geldautomaten als ganz Asien kombiniert; CoinATMRadar.
  • Der Euro-gestützte Stablecoin Frankreichs steht wegen der Zentralisierungskritik in der Kritik, wobei für jede Netzwerkübertragung eine separate Genehmigung eines zentralisierten Registers erforderlich ist.
  • Elon Musk plant den Start einer „Wahrheitssuchenden“ KI-Plattform namens TruthGPT – EU-Gesetzgeber fordern eine sichere KI-Entwicklung, nachdem Google um Vorsicht gebeten hat.
  • US-Arbeitslosenansprüche zeigen eine Abkühlung des Arbeitsmarktes und Anzeichen für eine Rezession – der Herstellungs-PMI liegt bei 53,5 und übertrifft die Erwartungen von 51,2.
  • Die Inflation im Vereinigten Königreich fällt weniger als erwartet, während die Lebensmittelpreise um 19,1% steigen.

In der letzten Woche gab es viele wichtige Ereignisse und bedeutende Veränderungen im Krypto- und Web3-Ökosystem. Diese Ereignisse liefern wichtige Hinweise für die Zukunft der Branche und bestimmen gleichzeitig den regulatorischen Ansatz für die Branche. Insbesondere regulatorische Initiativen wie das MiCA-Gesetz sind von großer Bedeutung für die Zukunft der Branche. Daher sollten Branchenakteure und Investoren die regulatorische Landschaft der Branche genau im Auge behalten.

Weiterlesen
Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsempfehlung dar. Krypto Münze übernimmt keine Verantwortung für Investitionen, die auf Grundlage der hier bereitgestellten Informationen getätigt werden. Bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen, empfehlen wir Ihnen dringend, unabhängige Recherchen durchzuführen und einen qualifizierten Fachmann zu konsultieren.
Sie könnten interessiert sein

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert