📅 Gerichtstermine f├╝r SEC Prozess gegen Ripple Labs im S├╝dbezirk von New York festgelegt 📅
0

SEC Prozess gegen Ripple Labs

In einer Einreichung am 9. August beim US-Bezirksgericht f├╝r den S├╝dbezirk von New York beabsichtigt Richterin Analisa Torres, die den Zivilprozess der US-amerikanischen B├Ârsenaufsichtsbeh├Ârde (SEC) gegen Ripple Labs leitet, im zweiten Quartal 2024 eine Juryverhandlung anzusetzen. Die Verhandlung wird f├╝r Antr├Ąge erfolgen, ├╝ber die sie w├Ąhrend der Antr├Ąge auf Urteilsverk├╝ndung nicht entschieden hat.

Im Dezember 2020 reichte die SEC eine Klage gegen Ripple und seine beiden F├╝hrungskr├Ąfte, CEO Brad Garlinghouse und Mitbegr├╝nder Chris Larsen, ein. Der Vorwurf lautet auf ein nicht registriertes 1,3 Milliarden US-Dollar umfassendes Angebot von Wertpapieren durch den Verkauf von XRP, einem Token, den Ripples Gr├╝nder im Jahr 2012 erstellt haben. Dieser Schritt f├╝hrte dazu, dass mehrere B├Ârsen XRP aus ihren Listings entfernten, um rechtliche Probleme zu vermeiden.

Jedoch entschied Richterin Torres in diesem Fall am 13. Juli, dass XRP-Verk├Ąufe auf ├Âffentlichen Kryptob├Ârsen keine Wertpapierangebote seien, da K├Ąufer keine Gewinne erwarteten, die mit Ripples Bem├╝hungen verbunden seien.

Torres berief sich auf einen Fall des Obersten Gerichtshofs, der Investitionen in Gewinne aus den Bem├╝hungen anderer in einem gemeinsamen Unternehmen als Wertpapiere klassifiziert.

Ripples XRP-Verk├Ąufe, einschlie├člich derjenigen durch F├╝hrungskr├Ąfte und zur Mitarbeiterverg├╝tung, wurden als nicht wertpapierbezogen eingestuft, wenn sie durch programmgesteuerte Verk├Ąufe auf digitalen Verm├Âgensb├Ârsen durchgef├╝hrt wurden.

Obwohl das Gerichtsurteil kein abschlie├čendes Urteil im Fall SEC gegen Ripple darstellt, k├Ânnten sich Garlinghouse, Larsen und das Blockchain-Unternehmen dennoch wegen anderer Verst├Â├če haftbar machen; viele Unternehmen haben XRP wieder gelistet oder Absichten dazu gezeigt.

Gem├Ą├č der k├╝rzlich eingereichten Mitteilung am Mittwoch hat Richterin Analisa Torres best├Ątigt, dass eine Juryverhandlung f├╝r Ripple, Garlinghouse und Larsen stattfinden wird. Sowohl die Anklage- als auch die Verteidigungsteams m├╝ssen Sperrdaten bis zum 23. August vorlegen, und die Verhandlung soll zwischen dem 1. April und dem 30. Juni 2024 stattfinden.
SEC wird Entscheidung der Richterin ├╝ber Ripples XRP-Verk├Ąufe anfechten 🛡️

Die US-amerikanische B├Ârsenaufsichtsbeh├Ârde (SEC) hat ihre Absicht angek├╝ndigt, eine „Zwischenanfechtung“ zu verfolgen, als Reaktion auf die j├╝ngste rechtliche Entscheidung bez├╝glich Ripples XRP-Verk├Ąufen.

Die Entscheidung von Richterin Torres, die XRP-Verk├Ąufe auf ├Âffentlichen Kryptob├Ârsen nicht als Wertpapierangebote einstufte, hat die SEC veranlasst, weitere Schritte zu unternehmen. Der Ausdruck der Entt├Ąuschung von SEC-Vorsitzendem Gary Gensler ├╝ber das Urteil des letzten Monats unterstreicht die Absicht der Aufsichtsbeh├Ârde, die Entscheidung anzufechten.

Die SEC zielt darauf ab, bestimmte Aspekte des Urteils anzufechten und gleichzeitig andere Teile des Falls vor Gericht zu bringen.

Die Zwischenanfechtung sucht die ├ťberpr├╝fung von Entscheidungen eines Berufungsgerichts im Rahmen des laufenden Falls SEC gegen Ripple, um m├Âglicherweise die Notwendigkeit separater Verhandlungen f├╝r sowohl die SEC als auch die Regierung zu verhindern.

„Die SEC beabsichtigt, die Entscheidung des Gerichts zu bescheinigen, dass die ‚programmgesteuerten‘ Angebote und Verk├Ąufe an XRP-K├Ąufer ├╝ber Handelsplattformen f├╝r Kryptoassets und Ripples ‚andere Verteilungen‘ im Austausch gegen Arbeit und Dienstleistungen kein Angebot oder Verkauf von Wertpapieren darstellten“, erkl├Ąrte die SEC in einer Gerichtseinreichung. „Eine Zwischen├╝berpr├╝fung ist hier gerechtfertigt.“

Dar├╝ber hinaus wies die SEC auf Meinungsverschiedenheiten im S├╝dbezirk von New York hin, um die Notwendigkeit der Zwischenanfechtung zu rechtfertigen.

Da Richter Jed Rakoff sich weigerte, Torres‘ Begr├╝ndung auf den Fall der SEC gegen Terraform Labs und Kwon auszudehnen, erkl├Ąrte die SEC, dass eine „innerbezirkliche Spaltung“ bedeutende Gr├╝nde f├╝r unterschiedliche Meinungen aufzeige. 📜

Weiterlesen
Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsempfehlung dar. Krypto M├╝nze ├╝bernimmt keine Verantwortung f├╝r Investitionen, die auf Grundlage der hier bereitgestellten Informationen get├Ątigt werden. Bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen, empfehlen wir Ihnen dringend, unabh├Ąngige Recherchen durchzuf├╝hren und einen qualifizierten Fachmann zu konsultieren.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert