1. Anasayfa
  2. Krypto Newsletter

Krypto Newsletter : 12 April 2023

Krypto Newsletter : 12 April 2023
Krypto Newsletter : 12 April 2023
0

Krypto Newsletter : 12 April 2023

Wochenrückblick: Ethereum-Upgrade, Binance-Lizenz in Australien entzogen, BTC Pactual stablecoin und mehr

In der vergangenen Woche gab es im Web3/Krypto-Ökosystem eine Vielzahl von wichtigen Ereignissen. Die mit Spannung erwartete Shanghai-Upgrade von Ethereum ist nun endlich live und bietet potenzielle Chancen für Investoren. Allerdings sorgte die Aufhebung der Finanzdienstleistungslizenz von Binance in Australien für Unruhe in der Krypto-Community und auch Binance US hat Schwierigkeiten, Bankpartner im Land zu finden. Die größte Investmentbank Lateinamerikas, BTC Pactual, hat derweil ihren eigenen USD-Stablecoin vorgestellt und die US-Senats billigte ein Gesetz, das Anreize für lokale Krypto-Miner streicht. Wir werden in diesem Rückblick auf diese und weitere wichtige Entwicklungen eingehen.

  • Das lang erwartete Shanghai-Upgrade von Ethereum wird diesen Mittwoch live gehen.
  • Australien entzieht Binance die Finanzdienstleistungslizenz, Gerüchte über die Verhaftung des CEO überschwemmen die Krypto-Communities auf Twitter und erschüttern den Markt – bislang keine Beweise vorgelegt – In der Zwischenzeit hat Binance US Schwierigkeiten, Bankpartner im Land zu finden.
  • BTC Pactual, die größte Investmentbank Lateinamerikas, enthüllt ihren eigenen USD-Stablecoin.
  • Die ANZ Bank schließt ihren CBDC-Anwendungsfall für den Kohlenstoffhandel ab – Zerocap half bei der Prüfung, dem Market Making und der Verwahrung für die erste Ausgabe des ANZ A$DC-Stablecoins.
  • Der Senat von Texas setzt das Gesetz fort, das Anreize für lokale Krypto-Miner streicht.
  • Krypto könnte bis zu 97% der Überweisungsgebühren eliminieren; Bericht von Coinbase.
  • MicroStrategy erhöht weiterhin seinen Bitcoin-Bestand – nun bei 140.000 BTC.
  • Elon Musk ändert unerklärlicherweise das Twitter-Logo in den Dogecoin (DOGE) Hund – Das soziale Netzwerk blockiert angeblich Interaktionen mit Substack, Krypto- und Web3-Quellen.
  • Ein Fehler bei der On-Chain-Zustimmung von SushiSwap (SUSHI) führt zu einem Exploit in Höhe von 3,3 Millionen US-Dollar.
  • Joe Biden sagt, dass AI-Technologie eine Gefahr für die Gesellschaft sein könnte und fordert Unternehmen auf, Risiken anzugehen.
  • Das US-Finanzministerium gibt an, dass Nordkorea und Kriminelle DeFi für Geldwäsche nutzen.
  • Die US-Jobangebote fallen zum ersten Mal in zwei Jahren – währenddessen sinken die Arbeitslosenzahlen, aber jährliche Überarbeitungen deuten darauf hin, dass die Ansprüche für 2023 höher sind als gemeldet.

Ergebniskontext

Der Wochenrückblick zeigt eine Vielzahl von Entwicklungen und Ereignissen im Web3/Krypto-Ökosystem, die Auswirkungen auf den Markt und die Investoren haben können. Ein wichtiges Ereignis ist die Einführung des lang erwarteten Shanghai-Upgrades von Ethereum, das Investoren neue Chancen bieten könnte. Allerdings sorgte die Aufhebung der Finanzdienstleistungslizenz von Binance in Australien für Unruhe in der Krypto-Community und könnte Auswirkungen auf die Geschäfte von Binance in anderen Ländern haben. Die Vorstellung des eigenen USD-Stablecoins von BTC Pactual zeigt, dass auch große Investmentbanken sich für die Nutzung von Kryptowährungen und Blockchain-Technologie interessieren. Zudem gibt es weitere Entwicklungen im Bereich der Regulierung von Kryptowährungen und der Anwendung von DeFi-Technologie.

Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsempfehlung dar. Krypto Münze übernimmt keine Verantwortung für Investitionen, die auf Grundlage der hier bereitgestellten Informationen getätigt werden. Bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen, empfehlen wir Ihnen dringend, unabhängige Recherchen durchzuführen und einen qualifizierten Fachmann zu konsultieren.
Sie könnten interessiert sein

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert