1. Anasayfa
  2. Aktuell

🚨SEC-Vorsitzender Gary Gensler besorgt ├╝ber bevorstehende K├╝nstliche Intelligenz Regulierung? 🤖

🚨SEC-Vorsitzender Gary Gensler besorgt ├╝ber bevorstehende K├╝nstliche Intelligenz Regulierung? 🤖
K├╝nstliche Intelligenz
0

K├╝nstliche Intelligenz Regulierung

Gary Gensler, Vorsitzender der United States Securities and Exchange Commission (SEC), nimmt nach seiner Auseinandersetzung mit der Kryptow├Ąhrungsindustrie nun k├╝nstliche Intelligenz (KI) ins Visier. In einer k├╝rzlichen Ansprache im National Press Club in Washington ├Ąu├čerte er erhebliche Bedenken ├╝ber die potenziellen Risiken, die KI f├╝r die Finanzm├Ąrkte mit sich bringen k├Ânnte.

🔍 Hauptpunkte:

  • SEC-Chef Gary Gensler warnt vor der Bedrohung durch KI f├╝r die Finanzm├Ąrkte
  • Schlechte Akteure k├Ânnten die Technologie nutzen, um die ├ľffentlichkeit zu t├Ąuschen
  • Die SEC wird gegen jeden Betrug vorgehen, der durch den Missbrauch von KI entsteht

Gensler fordert KI-Unternehmen auf, „sicherzustellen, dass die Offenlegungen korrekt sind und Investoren nicht t├Ąuschen“. Andernfalls w├╝rden Konsequenzen seitens der SEC drohen.

„Seit der Antike haben b├Âswillige Akteure immer neue M├Âglichkeiten gefunden, die ├ľffentlichkeit zu t├Ąuschen. Mit KI haben Betr├╝ger ein neues Werkzeug zur Verf├╝gung, um Wahlen, die Kapitalm├Ąrkte oder die ├ľffentlichkeit zu beeinflussenÔÇŽ Aber irrt euch nicht, unter den Wertpapiergesetzen ist Betrug Betrug. Die SEC konzentriert sich darauf, jede Form von Betrug zu identifizieren und zu verfolgen, die Investoren, die Kapitalbildung oder die M├Ąrkte insgesamt bedrohen k├Ânnte“, betonte Gensler.

Der SEC-Vorsitzende hob auch das Risiko von Interessenkonflikten im Finanzsektor hervor, wenn Berater oder Makler ihre eigenen Interessen ├╝ber die ihrer Investoren stellen. Er wies auf die M├Âglichkeit hin, dass KI manipuliert wird, um Intermedi├Ąre zu bevorzugen, was zu nachteiligen Folgen f├╝r die Anleger f├╝hren k├Ânnte.

„Tats├Ąchlich habe ich das SEC-Personal gebeten, Empfehlungen f├╝r Regelvorschl├Ąge zu erarbeiten, die von der Kommission in Betracht gezogen werden sollen, um solche potenziellen Konflikte im gesamten Bereich der Interaktionen mit Anlegern am besten anzugehen“, f├╝gte er hinzu.

Trotz seiner Kritik ist Gary Gensler nicht grunds├Ątzlich gegen k├╝nstliche Intelligenz. W├Ąhrend seiner Rede betonte er seinen festen Glauben an die transformative Kraft von KI und verglich ihre Auswirkungen mit denen des Internets und der Massenproduktion von Automobilen.

„KI er├Âffnet der Menschheit enorme M├Âglichkeiten, von Gesundheitswesen ├╝ber Wissenschaft bis hin zur Finanzwelt. Wenn Technologie richtig eingesetzt wird, kann sie das Leben in vielerlei Hinsicht stark verbessern. In der Finanzbranche gibt es potenzielle Vorteile, wie eine bessere finanzielle Integration und verbesserte Benutzererfahrung“, bemerkte Gensler.

Der SEC-Vorsitzende ist bekannt f├╝r seinen strengen Regulierungsansatz und seine „Crypto-Crackdown“-Kampagne im vergangenen Jahr. Allerdings konnte er sich nicht davon abhalten, anzuerkennen, dass auch seine Beh├Ârde von KI profitieren k├Ânnte.

„Bei der Anerkennung der Herausforderungen k├Ânnten auch wir bei der SEC davon profitieren, wenn unser Personal KI st├Ąrker bei der Markt├╝berwachung, der ├ťberpr├╝fung von Offenlegungen, Pr├╝fungen, Durchsetzung und wirtschaftlichen Analysen einsetzt“, r├Ąumte er ein.

Die Kryptow├Ąhrungsindustrie steht bereits unter dem Druck von Genslers Vorgehen. Werden nun auch KI-Unternehmen die Hitze sp├╝ren? Die Zeit wird es zeigen. ⏳

Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsempfehlung dar. Krypto M├╝nze ├╝bernimmt keine Verantwortung f├╝r Investitionen, die auf Grundlage der hier bereitgestellten Informationen get├Ątigt werden. Bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen, empfehlen wir Ihnen dringend, unabh├Ąngige Recherchen durchzuf├╝hren und einen qualifizierten Fachmann zu konsultieren.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert